Ambulante Operationen

Operativer Eingriff

In unserer Praxis verfügen wir über einen voll ausgestatteten, modernen Operationsraum, der allen hygienischen und organisatorischen Voraussetzungen entspricht, die an ambulantes Operieren gestellt werden.

Wir entfernen operativ krankhafte medizinisch notwendige sowie kosmetisch störende Veränderungen der Haut. Die Haut wird zuerst durch Injektion eines lokal wirksamen Betäubungsmittels schmerzunempfindlich gemacht. Danach wird die betreffende Stelle mit einem vorher festzulegendem Sicherheitsabstand spindelförmig oder rund herausgeschnitten und je nach Ausdehnung mittels Naht verschlossen.

Zu jedem Termin für einen operativen Eingriff erhalten Sie einen Aufklärungsbogen der zum Termin ausgefüllt mitgebracht werden muss.

Frisch operiert-wie soll ich mich verhalten?

Wundverband: Der erste Wundverband sollte in der Regel am zweiten Tag nach dem Eingriff gewchselt werden. Wenn die Wunde weiterhin geschützt werden muss, sollten die folgenden Pflaster alle ein bis zwei Tage gewechselt werden.

Fadenzug: Der Fadenzug erfolgt in der Regel nach 12-14 Tagen. Dafür erhalten Sie einen Termin bei uns oder Sie lassen die Fäden beim Hausarzt ziehen.

Wasserkontakt: Duschen mit sauberem Wasser,auch mit Seife ist bereits in der Regel nach dem ersten Verbandswechsel am zweiten Tag des Eingriffes möglich. Zum Duschen sollte ein wasserfestes Pflaster verwendet werden. Auf Baden, Schwimmen und Saunabesuche sollte bis zum Fadenzug verzichtet werden. Bitte halten Sie auch Rücksprache mit unseren Ärzten.

Aktivitäten, Sport, Belastung: Der Zeitpunkt, ab dem Sie wieder Sport treiben können hängt von vielen Faktoren ab. Bitte halten Sie Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt.

Komplikationen: Bei sehr starkem Nachbluten, Rötung, Schwelllung, Schmerzen oder Überwärmung sowie Austritt von Eiter sollten Sie die Praxis wieder aufsuchen.

Narbenpflege: Für eine gute Narbenheilung sollten Sie in der Regel nach 14 Tagen nach der Operation beginnen. Das Nutzen von Narbengels kann einen positiven Einfluss auf die Narbenbildung haben, sollte aber nicht vor dem Fadenzug begonnen werden. Bitte halten Sie Rücksprache mit ihrem behandlenden Arzt welche Produkte für Sie persönlich nützlich wären.